Image
Probst Maveg übernimmt die Generalvertretung von Keestrack in der Schweiz.
Foto: Keestrack
Probst Maveg übernimmt die Generalvertretung von Keestrack in der Schweiz.

Baumaschinen

Keestrack neu bei Probst Maveg

Mit der Übernahme der Generalvertretung von Keestrack verstärkt Probst Maveg das Angebot für Kieswerke, Steinbrüche und die Abbruch- und Recyclingbranche.

Seit der Gründung 1988 produziert Keestrack mobile Brech- und Siebanlagen sowie Haldenbänder. Das erfolgreiche Familienunternehmen mit Sitz in Bilzen/Belgien beschäftigt über 1000 Mitarbeitende an vier Standorten. Durch die ständige Weiterentwicklung ihrer Produkte baut Keestrack besonders energieeffiziente Anlagen, um die niedrigsten Betriebskosten pro verarbeitete Tonne zu gewährleisten.

Drei unterschiedliche Brecher-Typen

Die mobilen Keestrack Backenbrecher in der Gewichtsklasse von 32 bis 73 t sind ausgelegt für eine sehr hohe Beanspruchung im Steinbruch oder im Betonrecycling. Sie werden meist als Primärbrecher eingesetzt. Ihre hydraulische Brechspaltverstellung zur Vermeidung von Verstopfungen erfolgt während des Betriebs über die Funkfernbedienung. Die Prallbrecher gibt es in der Gewichtsklasse von 32 bis 63 t. Sie sind einsetzbar als Primär- und Sekundärbrecher zur Verarbeitung von Kalkstein, Beton und Bauschutt. Grosse Vorsiebe minimieren den Brecherverschleiss. Die schwersten Rotore in ihrer Gewichtsklasse steigern die Stundenleistung. Die mobilen Kegelbrecher in der Gewichtsklasse von 47 bis 61 t verarbeiten dank ihrer verschleiss-optimierten Konstruktion die härtesten, abrasiven Gesteine und Erze mit Produktionsleistungen bis ca. 400 t/h.

Effiziente Siebanlagen

Die Schwerlastsiebanlagen der Gewichtsklasse von 19 - 46 t verfügen über extra lange Siebkasten und ermöglichen hohe Durchsatzleistungen beim Sieben von schwerem Abdeckungsmaterial, im Baustoff- und Boden-Recycling sowie beim Trennen von bindigen Mineralstoffen. Die Maschinen der K-Serie zeichnen sich aus durch robuste Schwerlast-Plattenbandaufgeber, hydraulisch klappbare Bunkerwände und eine grosse Auswahl an Siebbelägen.

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.