Image
„Zusätzliche Beanspruchung aus klimatischen Veränderungen und strengere Regelungen für den Arbeits- und Gesundheitsschutz – Welche Anpassungen im Regelwerk des Asphaltstraßenbaus werden erforderlich?“ – so der Titel eines Vortrags beim Seminar.
Foto: ZDB
„Zusätzliche Beanspruchung aus klimatischen Veränderungen und strengere Regelungen für den Arbeits- und Gesundheitsschutz – Welche Anpassungen im Regelwerk des Asphaltstraßenbaus werden erforderlich?“ – so der Titel eines Vortrags beim Seminar.

29. Sachverständigenseminar

Sachverständige und Gutachter im Straßen- und Tiefbau

Das 29. Sachverständigenseminar des Straßen- und Tiefbaugewerbes findet in diesem Jahr am 24. und 25. November 2023 in Hannover statt.

Auch 2023 findet das nunmehr 29. Sachverständigenseminar des Straßen- und Tiefbaugewerbes statt. Der jährliche Branchentreff aller Sachverständigen und Gutachter im Straßen- und Tiefbau wird diesmal vom 24. - 25. November 2023 bei der VHV-Versicherung in Hannover durchgeführt und bietet eine Reihe von interessanten Themen und Vorträgen.

Aktuelles aus dem Alltag des Straßenbaus

Das Tagungsprogramm, das von der Bundesfachgruppe Straßen- und Tiefbau des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes (ZDB) aufgestellt wird, wirft aktuelle Fragen und Probleme aus dem Straßenbaualltag auf und informiert zu Normenänderungen und der Entwicklung neuer Richtlinien.

Das Event soll öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige des Straßenbauerhandwerkes und auch die, die eine Bestellung als öbuv-Sachverständiger anstreben, über aktuell wichtige Themen informieren und damit das Fachwissen vertiefen. Die Veranstaltung wird als Fortbildungsveranstaltung von der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Bei Interesse können Sie nähere Informationen unter www.zdb.de/presse/termine abrufen. Anmeldungen können mit dem Anmeldebogen unter der vorgenannten Webseite an desmarescaux@zdb.de versandt werden. (HS/RED)

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
Steht nun auch als E-Magazin zur Verfügung – das „Jahrbuch STRASSEN & TIEFBAU 2024“.

Jahrbuch

Jahrbuch 2024 von „Straßen- und Tiefbau“ ist online

Das Jahrbuch 2024 der STRASSEN- & TIEFBAU, das Nachschlagewerk der Branche, steht Ihnen nun auch als E-Magazin zur Verfügung.

    • Baustelleneinrichtung, Baustellenmanagement, Bautechnik, Kanal- und Rohrleitungsbau
Image
Organisatoren und Referenten des Westerwälder Kanalforums: RA Carsten Schmidt, LL.M., CLP Rechtsanwälte, M.Eng. Markus Dohmann, Stadtentwässerung und Tiefbauamt Backnang, Florian John und Ernestos Varvaroussis, Geschäftsführer der P.V. Gruppe sowie Fabian Fasel, Werkleiter Nisterau (v.l.).

Westerwälder Kanalforum

Tiefbauexperten trafen sich in Nisterau

Großes Interesse herrschte beim Westerwälder Kanalforum, das am 21. September 2023 im Werk Nisterau der P.V. Betonfertigteilwerke GmbH stattfand. Mehr als 90 kommunale Auftraggeber, Netzbetreiber, Planer und Mitarbeiter bauausführender Unternehmen waren der Einladung gefolgt.

    • Kanal- und Rohrleitungsbau, Unternehmen, Veranstaltungen
Image
Die diesjährigen ASVT finden wieder im Super C statt

Veranstaltung

Aachener Straßenbau- und Verkehrstage 2023

In diesem Jahr finden die Aachener Straßenbau- und Verkehrstage (ASVT) am 16. und 17. November statt. Noch kann man sich anmelden.

    • Veranstaltungen, Weiterbildung
Image
Wie Gesteinskörnungen geprüft werden, ist Thema eines Lehrgangs

Veranstaltung

Lehrgang „Gesteinskörnungen“ 2023

Im November 2023 führt der Verband der Bau- und Rohstoffindustrie e.V. in Kooperation mit den Überwachungsbeauftragten des BÜV NW wieder einen Lehrgang im Bereich Gesteinskörnungen durch.

    • Aufbereitung, Prüftechnik, Veranstaltungen