Image
Die große Siebfläche ermöglicht eine effektive Absiebung auch bei Körnungen unter 20 mm.
Foto: Kleemann
Die große Siebfläche ermöglicht eine effektive Absiebung auch bei Körnungen unter 20 mm.

Optionales Sieb

Besser ausgestattet

Doppeldecker-Nachsieb für Kegel- und Prallbrecher von Kleemann.

Der mobile Kegelbrecher Mobicone MCO 90(i) EVO2 und der mobile Prallbrecher Mobirex MR 110(i) EVO2 können nun optional mit einem Doppeldecker-Nachsieb ausgestattet werden.

Doppeldecker-Nachsieb

Die große Siebfläche ermöglicht eine effektive Absiebung auch bei Körnungen unter 20 mm. Die Abwurfhöhe des Feinkornbandes ist für ein großes Haldenvolumen maximal ausgelegt. Über das Überkornrückführband kann das Überkorn in einem geschlossenen Materialkreislauf verarbeitet werden. Das Band ist optional um bis zu 100 ° hydraulisch schwenkbar, damit auch ein seitlicher Austrag möglich ist. So kann manuell eine nierenförmige Halde erzeugt werden. Soll in einer Anwendung nur ein klassiertes Endkorn erstellt werden, kann das Nachsieb einfach als Eindecker-Variante genutzt werden.

Windsichter zur effektiven Reinigung

Da die Mobirex MR 110(i) EVO2 häufig im Recycling zum Einsatz kommt, werden hier optional Windsichter eingesetzt. Diese sorgen für eine erhöhte Materialqualität, da das Material von Verunreinigungen durch Leichtstoffe (z. B. Holz und Kunststoff) gereinigt wird. Der Luftstrom kann dabei je nach Material geregelt werden. Hand- und Sortierarbeit lassen sich dadurch reduzieren. Der Windsichter ist nur in Verbindung mit der Nachsiebeinheit einsetzbar. Bei der Doppeldecker-Nachsiebeinheit kann optional ein zweiter Windsichter zur Reinigung des Mittelkorns genutzt werden. (US/RED)

Wir haben noch mehr für Sie!

Aktuelle Entwicklungen in der Branche, neue Maschinen und Anlagen, Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte gibt es alle 14 Tage aus unseren Fachredaktionen direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an - schnell und kostenlos!
Asphalt & Bitumen Newsletter
 
Straßen- und Tiefbau Newsletter
 
Steinbruch und Sandgrube Newsletter
 
DSB – Die Schweizer Baustoffindustrie Newsletter
 
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Image
Die neue Aufbereitungsanlage in vollem Einsatz – auf der linken Seite gut erkennbar: der Magnetabscheider in Längsrichtung zum Austragsband, der Störstoffe aus dem Materialstrom zieht.

Investition

Hydraulikhebel statt Digital-Display

Düsseldorfer Recyclingbetrieb nutzt neue robuste Aufbereitungstechnik. Konkret fiel die Wahl auf eine Gipo R131 FDR GIGA Kombianlage mit Prallbrecher und einer Doppeldeck-Nachsiebeinheit.

    • Brecher, Recycling
Image
Das innovative Bedienkonzept Spective umfasst verschiedene Komponenten, die den Maschinenbediener während des gesamten Arbeitstages begleiten.

bauma 2022

Für Steinbruch und Recycling

Mit dem Prallbrecher Mobirex MR 130(i) PRO präsentiert Kleemann auf der bauma ein neues Familienmitglied der PRO-Line.

    • Aufbereitung, Brecher, Siebe
Image

Archiv

Umfangreicher Querschnitt aus Kleemanns Contractor-Programm

Kleemann ist auf der diesjährigen recycling aktiv mit gleich drei Anlagen vertreten: Der mobilen Schwerstücksiebanlage Mobiscreen MS 13 Z, dem mobilen Backenbrecher Mobicat MC 100 R EVO und dem mobilen Prallbrecher Mobirex MR 110 Z EVO 2.

    • Archiv
Image

Archiv

Praxisgerecht ausgestattet

Mit der Einführung von Baumaschinen der GC-Serie (General Construction) will Caterpillar den Unternehmen in Bau und Gewinnung eine Investitionsalternative für Leistungsanforderungen im mittleren und unteren Bereich anbieten. Mit dem 950GC präsentieren Cat und Zeppelin nun den ersten Radlader aus dieser Serie.

    • Archiv