Foto: Rockster

Recycling

Eine halbe Million Tonnen Asphalt aufbereitet

Seit 2016 leistet der Rockster Prallbrecher R1100DS wertvolle Dienste in der Asphalt-, Bauschutt- & Kiesaufbereitung bei der Firma Urschitz im österreichischen Kärnten und hat mittlerweile 500.000 t Material produziert.

Foto: Foto: Ammann Group

Recycling

Glas wird zu Sand für Asphaltmischgüter

Eine Asphaltmischanlage von Ammann spielt eine Schlüsselrolle bei der Alex Fraser Group in Australien. Diese nahm gleichzeitig eine Glasrecycling- und die Asphaltmischanlage in Betrieb.

Foto: Foto: AdobeStock/Werner

Bau- und Entsorgerverbände

Entsorgungsnotstand bei teerhaltigen Abfällen

Der Bundesverband der Deutschen Entsorgungswirtschaft (BDE) sowie mehrere Verbände aus der Bauwirtschaft konstatieren eine seit längerem kritische Entsorgungssituation, die sich zuletzt deutlich verschärft habe und sich immer weiter zuspitzt.

Foto: Rubble Master

Rubble Master

Begeistert von der Hybridtechnologie

Die Manfred Schrefler GmbH vertraut auf Hybridbrecher und robuste Siebe von Rubble Master. Der Firmenchef bezeichnet die Technologie auch als einen Magnet für gute Mitarbeiter.

Großinvestition

BHS-Sonthofen eröffnet neues Test Center

Der Technologieführer auf den Arbeitsfeldern Misch-, Zerkleinerungs-, Recycling- und Filtrationstechnik hat 3,8 Mio. Euro in das Test Center investiert. Dort werden nun in allen Geschäftsbereichen Versuche mit dem Material von Kunden durchgeführt.

Foto: Ute Schroeter

Messerundgang

Aktive Recycling aktiv

Vom 5. bis 7. September brummte und polterte es auf dem Messegelände der Stadt Karlsruhe. Es war mal wieder Zeit für die Recycling aktiv.

Foto: Staudinger GmbH

Recycling

Aufbereitungsanlage für Teer ist vom Tisch

Es waren große Pläne, die vergangenen September zur künftigen Entwicklung des Kraftwerkstandortes Staudinger in Großkrotzenburg bei Hanau vorgestellt wurden. Von einem „Masterplan Staudinger“ war die Rede, von dem nun offenbar Abstriche gemacht werden müssen.

Ersatzbaustoffe

Apps unterstützen Einsatz von Ersatzbaustoffen

Für den Einsatz der Ersatzbaustoffe Granova und Remexit hat die Remex Mineralstoff GmbH je eine App entwickelt, mit der schnelle die Eignung an Hand von konkreten Bauvorhaben überprüft werden kann..

Foto: Doppstadt

Recycling

Saubere Trennung von Bauabfällen ist gefragt

Auf der Recycling aktiv zeigt Doppstadt, wie sich die Bandbreite heutiger Anforderungen im Recycling einfach und effizient umsetzen lässt.

Foto: ABW

Am 25. und 26. September in Weimar

Fachtagung Recycling

Am 25. und 26. September 2019 findet an der Bauhaus-Universität Weimar und im Dorint Hotel Weimar die Fachtagung Recycling R‘19 statt.

Foto: ©cacaroot - stock.adobe.com

Workshop

Internationaler Austausch zu Rejuvenatoren

Die European Asphalt Pavement Association (EAPA) veranstaltet am 10. und 11. September 2019 den 1. Workshop zur Verwendung von Verjüngungsmitteln bei der Wiederverwendung von Asphalt.

Foto: ©Zsolt Biczó - stock.adobe.com

Zertifizierung

RC-Baustoffe in gleicher Qualität

So gelingt die Qualitätssicherung und Zertifizierung von Recycling-Baustoffen.

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (r.) und Verbandspräsident Markus Böll.
Foto: Oliver Hurst

Forderungen auf dem Tag der Bauwirtschaft

Breitband ausbauen, Recycling-Baustoffe einsetzen

Anfang Juli fand der Tag der Bauwirtschaft Baden-Württemberg statt. Zentrale Forderungen von Präsident Markus Böll waren der kontinuierliche Breitbandausbau und die Akzeptanz von Recycling-Baustoffen.

Foto: ZDB

Interview mit Christine Buddenbohm

„Potenziale für die Kreislaufwirtschaft werden verschenkt“

Auf der einen Seite ein Monitoring-Bericht, der suggeriert, alles in Ordnung, auf der anderen Seite verzweifelte Bauunternehmen, die nicht wissen, wohin mit den ausgebauten mineralischen Abfällen und Bodenaushub. Wie steht es aktuell um das Wiederverwenden von Baustoffen?

Foto: LfULG

Sachsen

Leitfaden für mehr Wiederverwendung von Ausbauasphalt

Sachsens Umweltminister Thomas Schmidt hat gemeinsam mit dem Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Dr. h. c. Dieter Pfortner, vor der passenden Kulisse einer Straßenbaustelle in Chemnitz-Mittelbach den Leitfaden zur „Wiederverwendung und Verwertung von Ausbauasphalt“ vorgestellt.

Foto: FEhS

Rechtsgutachten

Umweltverträglichkeit von Eisenhüttenschlacken

Die Verwendung von Eluatgrenzwerten zur Beurteilung der Umweltverträglichkeit von Eisenhüttenschlacken im Rahmen der geplanten Ersatzbaustoffverordnung (EBV) entspricht den Maßgaben des Abfallrechts und insbesondere dem im Kreislaufwirtschaftsgesetz definierten Schadlosigkeitsgebot sowie den bodenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Der neue RM 120Go! wird auf der bauma mit zahlreichen neuen Optionen im Rahmen von RM Next präsentiert.

bauma 2019

Licht ins Dunkel des „nexten“ Geheimnisses

Rubble Master zeigt auf der bauma die Weiterentwicklung der RM Go! Linie in Form von RM Go! Next.

bauma

Sieb auf drei Beinen

Die BHS Innovationen GmbH präsentiert auf der bauma das Ergebnis aus 15-monatiger Entwicklungsarbeit: das Baustoff-Recyclingsieb SBR 3.

Rad- und raupenmobile Sternsieb- und Mischmaschine.
Foto: Backers

bauma

Mischen und Klassieren mit Sternsieb

Backers informiert auf der bauma über die Vorteile seiner Sternsieb- und Mischmaschine.

Foto: Case

Bauma

Case: Strukturiert präsentierte Maschinen

Case präsentiert die Maschinen sowie die Nutzfahrzeuge von Iveco nach ihren jeweiligen Einsatzschwerpunkten in den Bereichen Gewinnung, Recycling, Städtebau und Straßenbau.