Foto: Liebherr

Liebherr

Radlader für die Asphaltmischanlage

Die Guggenberger GmbH mit Sitz im Landkreis Regensburg übernahm kürzlich zwei Liebherr-Radlader L 566 XPower vom Liebherr-Vertriebspartner Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH.

 Volvo EC950F 90-Tonnen-Bagger
Foto: Volvo CE

Gewinnungsgerät

Sicherer 90-Tonnen-Bagger mit Stufe V

Volvo CE hat einen neuen 90-t-Bagger auf den Markt gebracht, der mit einem Motor gemäß Stufe V ausgestattet ist. Die Maschine ist jetzt weltweit verfügbar.

Foto: Kobelco

Baumaschinen

Großauftrag mit Signalwirkung

Der Lingener Abbruch-, Erdbau- und Recyclingspezialist Moß entschied sich erstmals für insgesamt zehn Kobelco Kettenbagger von 15 bis 38 t.

Foto: Liebherr

Neue Modelle

Neue leistungsstarke Groß-Radlader von Liebherr

Als Vertreter der mittleren Radladerklasse präsentierte Liebherr den L 538 und den L 566 XPower. Die Allround-Radlader, die auch für Kieswerke, die Schüttgutverladung, Strassenarbeiten oder Kommunaldienst geeignet sind, erfüllen die Emissionsrichtlinien der Abgasstufe IV/Tier 4f.

Foto: Uwe Mühlhäusser/Pirtek Deutschland

Wartung

Hydraulikschläuche im Winter schützen

Im Winter sind die Hydraulikschläuche an Mobilmaschinen besonderen Umweltbedingungen ausgesetzt. Worauf Sie bei Kälte, Schnee, Sturm und Frost achten sollten.

Foto: Komatsu

Gewinnung

Komatsu-Hydraulikbagger: Hohe Leistung bei geringem Verbrauch

Franz Malaschofsky, vom gleichnamigen Bauunternehmen, pflegt eine jahrelange Geschäftsbeziehung mit der Firma Kuhn. Seit kurzem überzeugt der Hydraulikbagger PC490LC-11 im Steinbruch von seine sehr gute Performance.

Der umgerüstete Saugbagger am Haken der beiden Liebherr-Mobilkrane.
Foto: Robert Ruthenberg

Nassgewinnung

Saugbagger mit E-Antrieb geht in Betrieb

Mit Inbetriebnahme eines umgerüsteten Saugbaggers beweist die Westquarz Tecklenborg GmbH, dass sich Ökonomie sowie Ökologie unter einen Hut bringen lassen.

Foto: Rototilt

Rototilt

Digitalisierter Anfragevorgang

Rototilt hat einen digitalen Produktleitfaden entwickelt, mit dessen Hilfe sich Schwenkrotatoren und weitere Produkte des schwedischen Herstellers gezielt auf den Bagger des Kunden abstimmen lassen.

Der Cat 336 kommt mit 234 kW (318 PS) und 36,6 t Einsatzgewicht, der 336 GC leistet 205 kW (279 PS) und ist rund 2 t leichter. Beide Typen erreichen eine Grabtiefe von rund 7,5 m und eine Reichweite von rund 11 m.
Foto: Zeppelin

Effizient in der 36-Tonnen Klasse

Kettenbagger 336 und 336 GC

Caterpillar stellt die nächste Generation der Kettenbagger in der Klasse 36 t Einsatzgewicht vor. Der Cat 336 und Cat 336 GC arbeiten effizient, reduzieren Kraftstoff- und Wartungskosten und verbessern den Komfort der Baggerführer.

Das Hydrauliksystem muss gut gepflegt werden.
Foto: ©OlegDoroshin - stock.adobe.com

Reparaturen vermeiden

Verschleiss an der Hydraulik vorbeugen

Wie Sie Verschleiß frühzeitig erkennen und damit Hydraulikausfälle vermeiden.

Früh übt sich: „Und wenn ich groß bin, fahre ich einen richtigen Bagger!“
Foto: Rolly Toys

Früh übt sich …

Wer ein guter Baggerfahrer werden will

Ist dies vielleicht das richtige Rezept gegen den Fachkräftemangel? Tatsache ist, wer schon früh ein Händchen für die Maschinen entwickelt, muss sich später um einen gut bezahlten und sicheren Arbeitsplatz keine Sorgen machen.

DX 170 W von Doosan mit Schnellwechsler und Tiltrotator von Engcon.
Foto: Engcon

Kooperation in Europa

Doosan und Engcon steigern Effizienz von Baggern

Doosan, südkoreanische Baumaschinenhersteller, und Engcon, Hersteller von Tiltrotatoren aus Schweden, werden in Europa stärker zusammenarbeiten. In Kürze stehen die ersten Bagger bereit, die vorbereitet sind für Tiltrotator, Steuerungssystem und Schnellwechsler.

Lord Anthony Bamford vor einem neuen Elektrostapler. Er glaubt dennoch an die Zukunft des Diesels.
Foto: Volker Müller

JCB stellt zahlreiche Neuheiten vor

Live-Link: Immer in Kontakt mit den Maschinen

Anfang Juni informierte JCB in der Mitte Englands über neue Maschinen, Elektroantriebe sowie Digitalisierungs- und Telematikprozesse für Baumaschinen.

Die Baggerschaufel an Komatsus PC7000 auf der bauma 2016.
Foto: Lennart Preiss / Messe München GmbH

bauma 2019

Groß anbauen mit Anbaugeräten

Big Business auf der bauma, auch in Sachen vergleichsweise kleiner Anbaugeräte.

Foto: Caterpillar Inc

Bauma

Caterpillar/Zeppelin: Zwanzig Neuheiten

64 Exponate in allen Größenklassen zeigt Caterpillar. Darunter sind allein zwanzig Neuvorstellungen – so viele wie noch nie auf einer bauma.

Durchgehende Schneide für eine Bauschaufel System Ultralok von Esco.
Foto: Esco

bauma 2019

Bagger zeigen Zähne

Esco führt Zahnsysteme mit durchgehender Schneide in den Markt ein.

Foto: Hyundai

Bauma

Hyundai: Brandneue Maschinen

Hyundai Construction Equipment Europe (HCEE) präsentiert unter den 15 ausgestellten Produkten sechs brandneue Maschinen.

Foto: Caterpillar/Zeppelin

Caterpillar

Radlader der Serie M upgedatet

Anstelle der bisherigen konventionellen, zyklischen Einführung von neuen und überarbeiteten Produkten, geht Caterpillar nun den Weg, den Modellen zukünftig periodisch ein Updates zu geben, um Innovationen schneller und häufiger auf den Markt zu bringen.

Foto: MTS

Bauma

MTS zeigt die Baustellen-Zukunft

Digital, aber auch konventionell präsentiert die MTS Maschinentechnik Schrode AG die „Baustelle der Zukunft. Im Fokus steht dabei die komplette Prozesslogistik.

Der Auftritt der Firmengruppe steht unter dem Motto „Together. Now & Tomorrow“.
Foto: Liebherr

Bauma

Liebherr: Maschinen und Digitalisierung

Liebherr zeigt zahlreiche Neuheiten und Weiterentwicklungen aus den Bereichen Turmdrehkrane, Mobil- oder Raupenkrane, Erdbewegung, Materialumschlag, Spezialtiefbau, Mischtechnik und Mining.