Fördertechnik

Probleme beim Bandschieflauf beheben

Flexco Europe hat Lösungen für den Bandschieflauf.

Mechanische Verbinder der Baureihe Flexco XP.
Foto: Flexco

Fördertechnik

Am laufenden Band

Stillstehende Förderbänder bedeuten immer wirtschaftlichen Schaden. Mit diesen technischen Lösungen läuft es stetig rund.

Ein Radlader wurde zum Testen mit einer neuen Radladerkonsole ausgerüstet.
Foto: Michael Schlutter

Digitalisierung

Baustoffwerk geht digitale Schritte in die Zukunft

Die Naumann GmbH & Co. KG hat mit der Umstellung auf eine komplette Digitalisierung ihrer Prozesse begonnen. Unser Autor beschreibt, wie sich der Wandel anfühlt.

 Durch den schnellen Abruf von Daten lässt sich der Steinbruch vom Büro aus optimieren und managen.
Foto: Trimble

Digitalisierung

Der Steinbruch von morgen

Die Möglichkeiten der automatisierten Datenerfassung von vernetzten Geräten, Internetberichten und Analysewerkzeugen machen den Steinbruch von heute zukunftsfähig.

Der aktuell längste Gurtförderer Asiens ist mit 180.000 Rollen von Rulmeca bestückt und hat zwei Förderbänder von 40 km Länge.
Foto: Rulmeca

Bandanlagen

Welchen Wert haben tragende Förderrollen?

Wie stellen sich Tragrollen in der Gesamtbetriebskostenbetrachtung von Schüttgutförderern dar? Unser Autor hat nachgerechnet.

Schiffsentladung und dazugehöriges Boxenbeschickungssystem am Standort Oldenburg bei der Firma Rhein Umschlag GmbH.
Foto: FAF Fördertechnik

Fördertechnik

Baustoffe direkt vom Schiff in die Box fördern

Eine Schiffsentladung mit anschließendem Boxenbeschickungssystem erhöht die Umschlagskapazitäten im Oldenburger Hafen.

Anzeige

Anzeige

Bitzer Wiegetechnik GmbH

Die Bitzer Wiegetechnik GmbH mit Sitz in Hildesheim ist Ihr kompetenter Partner im Bereich Waagenbau und industrieller Wägetechnik. Als Full-Service-Dienstleister bietet die Firma Bitzer sämtliche Dienstleistungen wie Wartungen, Eichungen, Reparaturen, Modernisierungen und den Vertrieb von Waagen und Softwaresystemen.

Anzeige

Anzeige

BETONBLOCK/Legobeton BV

BETONBLOCK® produziert Betongussformen aus hoher Qualität. Baustahl in verschiedenen Formen und Größen. Kontinuierliche Innovation hat zum besseren Ergebnis der Produkte mit verbesserter Zugänglichkeit geführt.

Anzeige

Porträt

WÖHWA Waagenbau GmbH

WÖHWA bietet innovative Lösungen in der Wäge-, Dosier- und Steuerungstechnik mit einem weltweit anerkannten, sehr guten Service für die Schüttgutindustrie.

Foto: Losberger Cover All

Lagerung

Hallenbauer Losberger Cover All vom eigenen Management übernommen

Wie jetzt bekannt wurde, hat Losberger De Boer das Tochterunternehmen Losberger Cover All an das bestehende Management Jochen Groth und Ralf Schrenk verkauft. Diese stellt am Standort Stralsund vorgefertigte, flexible Hallenlösungen auch für die Steine- und Erdenindustrie her.

TIS Technischer Industrie Service für Förderanlagen GmbH
Anzeige

Porträt

TIS Technischer Industrie Service für Förderanlagen GmbH

Die Firma TIS wurde im Jahre 1977 als Familienunternehmen mit den Schwerpunkten Fördergurte und Verschleißschutz gegründet.

Modell eines Trommelmotors von der Firma Van der Graaf.

Hingucker

"Was waschen Sie denn da?"

Ist es eine Waschmaschine? Oder eine Ölschaukel? Nein, auch Supergrobi ist es nicht. Auf jeden Fall ist das sich unentwegt drehende runde Ding, das die Firma Van der Graaf in diesem Jahr mit zur bauma gebracht hat, ein echter Hingucker.

Darstellung der Dosierbandkombination Heavy Duty.
Foto: Wöhwa

bauma 2019

Modernes Wiegen und Dosieren von Rohstoffen

Vor 70 Jahren wurde die Wöhwa Waagenbau GmbH gegründet. Auf der bauma präsentiert das Unternehmen Systemlösungen für die Zukunft.

Foto: wawritto/Adobe.com

bauma 2019

Schwerwiegendes Forschungsprojekt

Pfreundt hat ein Forschungsprojekt zu geeichten Waagen für hybride Wiegeleistungen an Nutzfahrzeugen initiiert.

Daten werden vom Fahrwerk drahtlos aufs Tablet oder Smartphone gesendet.
Foto: Oliver Felchner, BPW Bergische Achsen KG

bauma 2019

Vom Radkasten aufs Tablet

Per kabelloser Kommunikation leitet ein neuartigen Sensor gemessene Daten weiter.

bauma 2019

Schweres wiegen leicht gemacht

Firma Bitzer informiert auf der bauma in München über seine neue, webbasierte Waagensoftware.

Die neue Snap Tec-Haube von Achenbach mit innenliegender Befestigung.

bauma

Unter der Haube

Achenbach erklärt auf der bauma, wie Bandanlagen witterungsunabhängig genutzt werden können.

Der Airscrape im Praxiseinsatz: Kein Staub, kein Schmutz weit und breit zu sehen.
Foto: Scrapetec Trading GmbH

Förderbandtechnik

Der Luftkratzer schützt vor Staub

Wilfried Dünnwald über seine jüngste Erfindung, den Airscrape, eine neuartige Seitenabdichtung, mit der es an Bandübergaben nicht mehr staubt und dreckt.

Fahrzeugwaagen von Bitzer Wiegetechnik erfüllen die Vorgaben des neuen Mess- und Eichgesetzes (MessEG).
Foto: Bitzer Wiegetechnik

Wiegen

Wie sich das neue Eichgesetz austarieren lässt

Seit dem 1. Januar 2015 gilt ein neues Mess- und Eichgesetz (MessEG). Jetzt müssen Lösungen her. Diese reichen von Selbstbedienstationen bis zu mobilen Radladerwaagen.

Die Demonstration des neuen Sichters erfolgte mit Konfetti – bald sollen diese Anlagen auch an Bandübergaben mit echter Gesteinskörnung zum Einsatz kommen.
Foto: Ute Schroeter

Klassierung

Neuer Sichter in Sicht

Die TU Clausthal arbeitet derzeit an der Entwicklung eines neuartigen Sichters, der zur Entfüllerung von Gesteinskörnungen auch an Übergaben angewendet werden kann.